schadenfix.de logo
ProfilbildJürgen_Frese

Jürgen Frese

Fachanwalt Verkehrsrecht  
52525 Heinsberg

Ich bin als Rechtsanwalt in Heinsberg in einer lokalen Anwaltskanzlei (Rechtsanwälte Busch & Kollegen) tätig. Ich habe das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Münster von 1991-1996 absolviert (Abschluß 1. Staatsexamen). Den obligatorischen Referendardienst (Abschluß: 2. Staatsexamen) habe ich der Zeit von 1996-1998 vorwiegend in der hiesigen Gegend (Aachen/Köln) geleistet; seitdem bin ich als Anwalt zugelassen. Nach einer eher allgemein ausgerichteten Tätigkeit konzentriere ich mich seit ein paar Jahren auf das Gebiet des Verkehrsrechts. Meine zunehmende Spezialisierung habe ich zum Anlaß genommen, ab April 2007 den Fachanwaltslehrgang für das Rechtsgebiet Verkehrsrecht zu absolvieren. Seit Mai 2008 gestattet mir die Rechtsanwaltskammer Köln, den Titel “Fachanwalt für Verkehrsrecht” zu führen.


Impressum:


Rechtsanwalt Jürgen Frese


Fachanwalt für Verkehrsrecht


 


Schafhausener Str. 38


 


52525 Heinsberg


 


Telefon: 02452/9150-0


 


Fax: 02452/9150-33


 


E-Mail: info~ra-frese.de


 


Weitere Angaben gem. § 5 Telemediengesetz (TMG) und die Verordnung über Informationspflichten für Dienstleistungserbringer (DL-InfoV):


 


Ich bin als Rechtsanwalt in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen.


 


Zuständige Rechtsanwaltskammer ist die


 


Rechtsanwaltskammer Köln


Riehler Str. 30, 50668 Köln


Tel.: 0221/9730100


Fax: 0221/97301050


E-Mail: rechtsanwaltskammer-koeln@t-online.de


Homepage: www.rechtsanwaltskammer-koeln.de


 


Ich bin haftpflichtversichert bei der Victoria Versicherungs AG, Regionaldirektion Düsseldorf, Hans-Böckler-Str. 38, 40198 Düsseldorf.


Räumlicher Geltungsbereich der Versicherung: im gesamten EU-Gebiet und den Staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum


 


Meine Tätigkeit, die auf dieser Webseite vorgestellt wird, unterliegt den folgenden berufsrechtlichen Regelungen:


 


Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)


Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA)


Fachanwaltsordnung (FAO)


Standesregeln der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft (CCBE-Berufsregeln)


Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO, für Mandatserteilung vor dem 30.06.2004)


Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG, für Mandatserteilung nach dem 01.07.2004)


 


Den Text dieser Vorschriften finden Sie u.a. auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de


 


Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Köln (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de.


 

Rechtsanwalt
RAK Köln
Verkehrsrecht
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im DAV

Startseite

Verkehrsunfälle passieren leider stündlich. Damit Sie alle Ihre Ansprüche durchsetzen können, brauchen Sie schnelle und professionelle Hilfe. Deshalb haben wir für Sie diesen Internet-Dienst eingerichtet. Die Kosten unserer anwaltlichen Tätigkeit werden im Rahmen der Haftung Ihres Unfallgegners von der gegnerischen Versicherung übernommen. D.h. Rechtsanwaltskosten kommen insoweit nicht auf Sie zu, als der Gegner haftet. Sollte dem nicht so sein, haften Sie im Rahmen Ihres Mitverschuldens. Wir kommen auf jeden Fall vorab auf Sie zu. Bei Fragen steht Ihnen ein qualifizierter Ansprechpartner in unser Büro gern telefonisch zur Verfügung.

So einfach geht das

Sie hatten einen Verkehrsunfall? 1. Sie schildern uns die Unfalldaten entweder telefonisch oder rund um die Uhr über unseren Unfallfragebogen 2. Ein qualifizierter Anwalt setzt sich mit Ihnen in Verbindung, meldet den Schaden bei der Versicherung und holt den größtmöglichen Ersatz für sie heraus.

Was steht Ihnen zu

Sie hatten einen Verkehrsunfall und wurden geschädigt? * Sie haben das Recht Ihren Wagen in einer Werkstatt Ihrer Wahl reparieren zu lassen. * Sie haben Anspruch auf Entschädigung des Ausfalls Ihres Verdienstes oder Ihrer Arbeitskraft im Haushalt. * Ersatz aller durch den Verkehrsunfall entstandenen Kosten (Reparaturkosten, Mietwagenkosten, Taxikosten, beschädigte Kleidung, An- und Abmeldekosten, etc…). * Sie haben ab einer Schadenhöhe von ca. 750,00 € das Recht auf einen freien Sachverständigen Ihrer Wahl.

Kosten

Ihnen selbst als Geschädigtem entstehen dann keine Rechtsanwaltskosten, wenn Sie den Unfall nicht verschuldet haben. Der Unfallgegner bzw. dessen Versicherer erstattet die Kosten Ihres Verkehrsanwalts, denn die Anwaltskosten gehören zum Schaden. Das entschied das Oberlandesgericht Karlsruhe in einem Urteil vom 15.02.1989. Günstig ist eine Rechtsschutzversicherung für den Fall einer gerichtlichen Auseinandersetzung. Sollten auf Sie wegen Mitschuld oder aus anderen Gründen mögliche Ansprüche auf Sie zukommen, setzen wir uns vorab mit Ihnen in Verbindung.
Bussgeldmeldung

Bußgeld oder Fahrverbot droht? Verkehrsanwälte können oft weiterhelfen!

Schadensmeldung

Als Kooperationspartner nutzen sie bitte die spezielle Schadens-Meldung.

Kontakt

Die Kontaktaufnahme ist unverbindlich und kostenlos. Ein Rechtsanwalt setzt sich nach Ihrer Anfrage umgehend mit Ihnen in Verbindung, um die weitere Vorgehensweise abzuklären. Sie gehen kein Risiko ein.
Busch & Kollegen Rechtsanwälte-Fachanwälte
Jürgen Frese
Schafhausener Str. 38
52525 Heinsberg
Tel.: 02452 91500
Fax.: 02452 915033

Ihr direkter Draht in die Kanzlei: Berufen Sie sich auf schadenfix.de !