Info

Regulierungsverzögerungen durch bestimmte Versicherer wird jeder Verkehrsanwalt schon festgestellt haben. Ein besonderes Ärgernis ist die Praxis einiger Versicherer, es auf eine Klage ankommen zu lassen und erst nach deren Erhebung zu regulieren.

Welche Versicherer dabei positiv und welche negativ auffallen können wir bisher nur aus einem nicht beweisbaren "Bauchgefühl" beurteilen, ohne dass dies belastbar gegenüber Gerichten oder der Presse bewiesen werden könnte.

Mit diesem Regulierungsmonitor und Ihrer Mithilfe möchte die ARGE Verkehrsrecht jetzt eine Statistik erstellen, wie lange die Schadenregulierung in einem dem Grunde nach unstreitigen Fall bei einzelnen Versicherern dauert und welche besonders schnell und welche langsam sind, verzögern oder sich besonders häufig erst verklagen lassen.

Bitte helfen Sie uns dabei und tragen die dem Grunde nach unstreitigen Schadenregulierungen in diesem Regulierungsmonitor ein. Je höher ihre Beteiligung, desto aussagekräftiger wird das Ergebnis werden. Mit dem Ergebnis kann die ARGE Verkehrsrecht die schwarzen Schafe auch gegenüber der Presse benennen und die positiven Beispiele schneller Regulierung zur Definition der Dauer der "angemessenen Bearbeitungszeit" bei Gericht vortragen.