schadenfix.de logo
ProfilbildMatthias_Richter

Matthias Richter

 
36100 Petersberg

Sie hatten einen Verkehrsunfall? Sie sind geblitzt worden? Ihnen droht ein Bußgeld oder gar ein Fahrverbot? Rechtsanwalt Matthias Richter aus Menden hilft Ihnen in allen Fragen des Verkehrsrechts schnell und unbürokratisch.

Rechtsanwalt
RAK Kassel
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im DAV
Mitglied im Rechtsbeistand des BVSK
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien im DAV

Kanzleiprofil

Tätigkeitsschwerpunkte: Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Anwaltliche Hilfe nach einem Verkehrsunfall

Verkehrsunfälle passieren leider stündlich. Damit Sie alle Ihre Ansprüche durchsetzen können, brauchen Sie schnelle und professionelle Hilfe.

Deshalb habe ich für Sie diesen Internet-Dienst eingerichtet. Die Kosten meiner anwaltlichen Tätigkeit werden im Rahmen der Haftung Ihres Unfallgegners von der gegnerischen Versicherung übernommen (siehe Kosten). Sollte dem nicht so sein, haften Sie zum Beispiel im Rahmen Ihres Mitverschuldens.

Lassen Sie sich nicht von dem Haftpflichtversicherer Ihres Unfallgegners mit sogenanntem "Schadenmanagement", besonderen Fragebögen oder anderen Versuchen, Druck auf Sie auszuüben, einschüchtern. Das Interesse solcher Versicherungsunternehmen liegt nicht darin, Ihre berechtigten Ansprüche zu regulieren, sondern die eigenen Kosten und damit den Ihnen zustehenden Schadensersatz zu reduzieren. Dies müssen Sie nicht hinnehmen.

Am 1. Dezember 2014 entschied das Oberlandesgericht Frankfurt hierzu: „Auch bei einfachen Verkehrsunfallsachen ist die Einschaltung eines Rechtsanwalts von vornherein als erforderlich anzusehen. Gerade die immer unüberschaubarere Entwicklung der Schadenspositionen und der Rechtsprechung zu den Mietwagenkosten, Stundenverrechnungssätzen u. ä. lässt es geradezu als fahrlässig erscheinen, einen Schaden ohne Einschaltung eines Rechtsanwalts abzuwickeln.“ Das Gericht machte eine Ausnahme bei einem weltweit tätigen Mietwagen– und Leasingunternehmen eines großen Fahrzeugherstellers.

So einfach können Sie aktiv werden

Sie hatten einen Verkehrsunfall?

1. Sie schildern mir die Unfalldaten entweder telefonisch oder rund um die Uhr über die Meldefunktionen dieser Seite oder am Besten durch meinen Einzelheiten zum Unfall erfassenden Fragebogen über die Schaltfläche "Webakte"-Login und dann die Schaltfläche "Schadenregulierung" und in einem Bußgeldfall über die Schaltfläche "Webakte"-Login und dann die Schaltfläche "Bußgeldanfrage". Unter www.unfallskizze.de können Sie eine Unfallskizze fertigen, abspeichern und neben Fotos als Dateianhang hochladen.

2. Ich setze mich mit Ihnen in Verbindung, melde nach Auftrag den Schaden bei der Versicherung und hole den größtmöglichen Ersatz für sie heraus.

Was steht Ihnen zu

Sie hatten einen Verkehrsunfall und wurden geschädigt?

* Sie haben das Recht Ihren Wagen in einer Werkstatt Ihrer Wahl reparieren zu lassen.

* Sie haben Anspruch auf Entschädigung des Ausfalls Ihres Verdienstes oder Ihrer Arbeitskraft im Haushalt.

* Ersatz aller durch den Verkehrsunfall entstandenen Kosten (Reparaturkosten, Mietwagenkosten, Taxikosten, beschädigte Kleidung, An- und Abmeldekosten, etc…).

* Sie haben ab einer Schadenhöhe von ca. 750,00 € das Recht auf einen freien Sachverständigen Ihrer Wahl.

Wichtige Hinweise

Ihnen selbst als Geschädigtem entstehen grundsätzlich dann keine Rechtsanwaltskosten, wenn Sie den Unfall nicht verschuldet haben. Der Unfallgegner bzw. dessen Versicherer erstattet die Kosten Ihres Verkehrsanwalts, denn die Anwaltskosten gehören zum Schaden. Das entschied das Oberlandesgericht Karlsruhe in einem Urteil vom 15. Februar 1989.

Gleichwohl kommt ein Anwaltsvertrag immer zwischen dem Auftraggeber, dem Mandanten und dem Rechtsanwalt zustande. Insoweit ist der Mandant dem Rechtsanwalt zur Zahlung seiner Vergütung verpflichtet.

Hilfreich ist eine Rechtsschutzversicherung, insbesondere für den Fall einer gerichtlichen Auseinandersetzung.

Der beauftragte Rechtsanwalt treibt bei einem nicht verschuldeten Verkehrsunfall seine Kosten für den Mandanten als Teil des Schadensersatzes mit ein.

Sollten auf Sie wegen Mitschuld oder aus anderen Gründen mögliche Ansprüche zukommen, setze ich mich vorab mit Ihnen in Verbindung.

Hinweis nach § 49 Bundesrechtsnwaltsordnung:

Ich bin verpflichtet, meine Tätigkeit gegenüber dem Mandanten nach der für mich geltenden gesetzlichen Gebührenordnung (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz - RVG) abzurechnen. Die Höhe meiner Vergütung ist von der Höhe des Gegenstandswertes abhängig. Bei einem Schaden aus zum Beispiel einem Verkehrsunfall setzt sich der Gegenstandswert aus dem durch den Verkehrsunfall entstandenen materiellen und ggf. immateriellen Schaden zusammen.

Vor Aufnahme der Tätigkeit benötige ich zwei mit Datum und Unterschrift versehene Originalvollmachten.

Das Formular „Mandatsumfang“ legt den Umfang des Auftrags fest.

 Bitte lesen Sie insbesondere auch das Schriftstücke Widerufsbelehrung und Allgemeine Mandatsbedingungen aufmerksam durch.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

_______________________________________

 

Der Rechtsanwalt ist berufshaftpflichtversichert bei der Generali Versicherung AG, Adenauerring 7-9, 81737 München, vertreten durch die AFB GmbH, Kaistr. 13, 40221 Düsseldorf. Der räumliche Geltungsbereich erstreckt sich auf das gesamte EU-Gebiet und die Staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum. Der räumliche Geltungsbereich der Berufshaftpflichtversicherung greift nur, wenn die anwaltlichen Leistungen auf dem Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland erbracht werden.

 

----------------------------------------

 

Schlichtungsstellen

 

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bin ich nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

 

Plattform der EU zur außergerichtlichen Online- Streitbeilegung: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE

 

----------------------------------------

 

Kooperationen

 

Der Rechtsanwalt unterhält dauerhafte Kooperationen mit Herrn Diplom-Betriebswirt (FH) Jens Weitzel, Steuerberater und Wirtschaftspüer, Schillerstraße 48b, 58730 Fröndenberg

 

----------------------------------------

 

 

Mindesthaftungsbetrag der Berufshaftpflichtversicherung: 250.000,00 Euro

Bussgeldmeldung

Bußgeld oder Fahrverbot droht? Verkehrsanwälte können oft weiterhelfen!

Schadensmeldung

Als Kooperationspartner nutzen sie bitte die spezielle Schadens-Meldung.

Kontakt

Die Kontaktaufnahme ist unverbindlich und kostenlos. Ein Rechtsanwalt setzt sich nach Ihrer Anfrage umgehend mit Ihnen in Verbindung, um die weitere Vorgehensweise abzuklären. Sie gehen kein Risiko ein.
Rechtsanwalt Matthias Richter
Matthias Richter
Stettiner Str. 23
36100 Petersberg
Tel.: +49 (661) 4108 54 04
Fax.: +49 (661) 4108 54 07

Ihr direkter Draht in die Kanzlei: Berufen Sie sich auf schadenfix.de !